Schwamy
Biographie
Bio chronologisch
News
 Aktuelle Projekte
Vergangene Projekte
Passion Studio
Live On Tour
Equipment
Kontakt
Impressum
Diskografie
Im Web

 

Schwamys musikalische Biographie begann im Jahre 1979 - da damals die Luftgitarre noch nicht bekannt war, wechselte er den Federballschläger (an diesem Instrument zeigte er schon in frühen Jahren sein Bühnen- und Posertalent) gegen eine akustische Gitarre.
Da ihm die Gitarrensaiten zum einen zu viel und zum anderen zu dünn waren, wechselte er im darauf folgenden Jahr zu seiner großen Leidenschaft dem elektrischen Bass. Hier gab es weniger Saiten und diese waren zum Glück dicker.

Schon bald sah man Schwamy das erste Mal in der Zeitung und kurz darauf auch auf einer Bühne, die diesen Namen auch verdiente. Für sein komplettes Umfeld bestand bei seinem ersten richtigen Gig Anwesenheitspflicht. Von diesem Erfolg gekrönten Erlebnis war für ihn klar, dass die Pubertät interessanter sei, wenn der Berufswunsch Rockstar ist.
Mit der Band Nuthin' Fancy sollte dieser Wunsch in die richtigen Bahnen gelenkt werden. Auch mit der Folgeband Greyhound wurde kontinuierlich am lokalen Erfolg gearbeitet, was sich auch in der ersten echten kleinen Schallplatte wiederspiegelte - ja, die CD war noch nicht erfunden.

Damit Schwamy sich mit seinen verschiedenen Mitmusikern auch unterhalten konnte, saß er sonntags immer beim Sonntag (Peter Sonntag), um die Kunst des Tieftönens zu erlernen. Und da dieser in Aachen wohnte, erweiterte Schwamy seinen Wirkungskreis.

So kam es, dass er bald Hardrock in Frechen spielte - getreu dem Motto: Kein Weg ist zu weit! Und Schwamy begab sich auf den Weg mit Gleichgesinnten den wahren deutschen Schlager zu zelebrieren. Was die Formation DIE VAGABUNDEN IM HOSSA-RAUSCH sogar kurz ins heimische TV im Wohnzimmer brachte.

Da war es kein Wunder, dass Schwamy bald mit der LANDPLAGE zu sehen war. Diesmal ging es bis ans große Meer im Osten. Dort traf man sich mit vielen bekannten Musikern (13te Zappanale Bad Doberan ).
Nun war die Zeit endlich reif mit allen Konventionen und bis dahin geltenden Musiker-Klischees zu brechen und befreit mit schon bekannten Weggefährten die ultimative Band namens DIE GESTIEFELTEN ZWERGE zur vollen Entfaltung der musikalischen Gesamtpersönlichkeit Schwamy zu realisieren.

Parallel zu den diesen Ereignissen konnte man Schwamy auch in der Rolle des fahrenden Musikanten, unter anderem auch auf Theaterbühnen erleben. Auch das mittelalterliche Spectakulum reitzte Schwamy und so reiste er als Gast am Bass mit auf illustere  und renomierte Veranstaltungen dieser Zunft.
Auch beschäftigte er sich immer intensiver mit seiner geheimen Leidenschaft, bunte Knöpfe und flackernde Leuchtdioden zu bedienen, was zu mehreren gelungenen CD-Produktionen führte und führt. Auch wurde sein "Arbeitsplatz 2013" neu gestaltet und erweitert. (Studioumbau)

To be continued...

 

 

 Der frühe Schwamy ;-)

 Der erste "Gig" ...................ohne Groupies

 

Der erste "Proberaum" .......ohne Aircondition

 

Die erste "Audition"............ohne Job

Top
Schwamy = Musiker = Bassist = Vocalist = Entertainer = Komponist = Producer = Pyromaniac